Bmw software update herunterladen

Wenn Ihr Fahrzeug mit einem neueren iDrive-System aus dem Werk kommt oder ein älteres Fahrzeug mit einer werksseitig installierten Combox ist, können Sie auf der Software-Update-Website von BMW nach der neuesten ConnectedDrive-Softwareversion für Ihr Fahrzeug suchen. Lassen Sie uns Ihnen einen kurzen Überblick darüber geben, wie es funktioniert. Es gibt im Grunde zwei Arten von BMW Software-Updates. Remote Software Upgrade bietet fahrzeugspezifische Inhalte und Updates wie Funktionserweiterungen für Fahrerassistenzsysteme (z.B. Active Cruise Control und Seitenkollisionsschutz). Nachfolgende Upgrades ermöglichen es Kunden, zusätzliche Fahrzeugfunktionen aus dem BMW ConnectedDrive Store zu beziehen und sie einfach in ihrem BMW zu aktivieren. Das neueste Update von BMW für das CIC-System kam am 01.10.2014 – Codename UPD01008. Das neueste Update von BMW für das NBT-System kam am 25.08.2016 – Codename UPD05074. Alles, was Sie brauchen, ist ein FAT32-formatiertes USB-Laufwerk mit genügend freiem Speicherplatz (was kein Problem sein wird, da das Update so klein wie 8,07 MB ist), ein Auto, das über eine USB-Audioschnittstelle (enthalten in den optionalen Gerätecodes 6FL, 6NH, 6NK oder 6NL) sowie das Control Display und iDrive verfügt. BITTE BEACHTEN SIE: BimmerTech ist nicht in der Lage, Unterstützung für Software-Updates von BMW oder einem anderen Unternehmen zur Verfügung zu stellen. Für weitere Informationen zur Aktualisierung der BMW-Software wenden Sie sich bitte direkt an Ihren BMW Händler. Diese Update-Dateien verbessern Bluetooth-Kommunikation mit dem Multimedia-System des Autos für neue mobile Geräte.

Sie sind einfach zu installieren und der gesamte Prozess kann in wenigen Minuten durchgeführt werden. Die Aktualisierung Ihrer iDrive-Software ist nur in einer begrenzten Anzahl von Situationen erforderlich. Wenn Sie beispielsweise eine bestimmte Funktion aktivieren möchten (z. B. den Vollbildmodus für Apple CarPlay), die jedoch von der aktuellen Softwareversion Ihres Fahrzeugs nicht unterstützt wird, könnte die Aktualisierung Ihrer Software die Antwort sein. Es kann auch die Lösung sein, wenn Kompatibilitätsprobleme mit Hardware von Drittanbietern auftreten, die nicht für ältere iDrive-Softwareversionen entwickelt wurde. Um die BMW-Software zu aktualisieren, müssen Sie zuerst herausfinden, welche Art von iDrive-Update erforderlich ist. Je nach Ausmaß der iDrive-Probleme benötigt Ihr System entweder ein teil- oder ein vollständiges Update: Sie können eine Software-Update-Datei von BMW nur herunterladen und installieren, wenn Ihre Combox oder ihr kompatibler iDrive werkseitig installiert ist. Wenn Sie das BimmerTech Combox Retrofit Kit oder das BimmerTech NBT Navigation Retrofit Kit installiert haben, spiegeln die Aufzeichnungen von BMW immer noch wider, dass Ihr Auto nicht über die neue Hardware verfügt, und zeigen daher nicht an, dass Sie sich für das Software-Update qualifizieren. In diesem Fall können Sie sich nur mit uns in Verbindung setzen und wir erhalten Ihnen das offizielle BMW-Update.

Zuallererst müssen Sie die neue Software von der BMW Support-Website herunterladen (Stellen Sie sicher, dass Sie die richtige VIN – letzte 7 Zahlen – in das angegebene Fenster auf der BMW-Website eingeben, um das richtige Software-Update für Ihr Fahrzeug zu erhalten) und kopieren Sie sie auf das USB-Laufwerk (wiederum denken Sie daran, dass sie als FAT32 formatiert werden muss). Zukünftige Remote-Software-Upgrades werden die Fähigkeiten des BMW Intelligent Personal Assistant (kostenlos) regelmäßig erweitern und verbessern. Diese zyklischen Updates umfassen Softwareanpassungen und Funktionserweiterungen. Egal, ob Sie das Update direkt von BMW oder uns erhalten, die Installation des Software-Updates ist nicht komplizierter als die Aktualisierung der Navigationskarte.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.